Das Online Certificate Status Protocol (OCSP) ist ein Protokoll, das in Public Key Infrastructures (PKIs) verwendet wird, um in Echtzeit den Status von digitalen Zertifikaten zu überprüfen. Es ermöglicht Anwendungen und Systemen, sofort festzustellen, ob ein bestimmtes Zertifikat zum Zeitpunkt der Überprüfung gültig oder widerrufen ist, ohne auf die Aktualisierung einer Certificate Revocation List (CRL) zu warten. Hier sind einige wichtige Merkmale und Funktionen des OCSP:

  1. Echtzeit-Statusprüfung: OCSP ermöglicht die sofortige Überprüfung des Status eines digitalen Zertifikats, indem es eine Anfrage an die ausstellende Zertifizierungsstelle (CA) sendet. Die CA antwortet mit dem aktuellen Status des Zertifikats, entweder „gültig,“ „widerrufen“ oder „unbekannt.“
  2. Dezentrale Überprüfung: Die OCSP-Überprüfung erfolgt dezentral, dh jedes System oder jede Anwendung, die ein Zertifikat überprüfen möchte, kann eine OCSP-Anfrage an die entsprechende CA senden, ohne auf eine zentrale Instanz angewiesen zu sein.
  3. Sicherheitsaspekte: OCSP-Anfragen und -Antworten können signiert sein, um die Integrität der Nachrichten sicherzustellen. Dies verhindert Man-in-the-Middle-Angriffe oder Fälschungen der OCSP-Informationen.
  4. Effizienz: Im Vergleich zur periodischen Aktualisierung von CRLs bietet OCSP eine effizientere Möglichkeit, den Zertifikatsstatus zu überprüfen, da nur die benötigten Informationen abgerufen werden.
  5. Nicht immer online: OCSP kann auch in Umgebungen mit intermittierender Internetverbindung oder eingeschränktem Zugriff auf CRLs verwendet werden. Ein System kann OCSP-Anfragen stellen, wenn es online ist, und die Ergebnisse für Offline-Betrieb speichern.
  6. Verwendung in Webbrowsern: Webbrowser verwenden OCSP häufig, um den Status von SSL/TLS-Zertifikaten zu überprüfen, wenn Sie sich auf sicheren Websites anmelden. Sie können beispielsweise eine Meldung sehen, wenn ein Zertifikat als ungültig markiert ist.
  7. Zwischenstelle: Einige PKIs verwenden eine OCSP-Responder-Zwischenstelle, die OCSP-Anfragen im Auftrag der CAs bearbeitet, um die Belastung der CAs zu reduzieren und die Skalierbarkeit zu verbessern.

Es ist wichtig zu beachten, dass OCSP nicht ohne Herausforderungen ist. Eine Abhängigkeit von externen OCSP-Respondern kann die Geschwindigkeit der Verbindung und die Privatsphäre der Benutzer beeinträchtigen. Daher verwenden einige Systeme einen Mechanismus namens OCSP-Stapling, bei dem der Server die OCSP-Antwort in seinem eigenen Handshake an den Client sendet, um die Verbindung zu beschleunigen und die Privatsphäre zu schützen.

Insgesamt ist OCSP ein wichtiger Bestandteil der Zertifikatsüberprüfung und trägt zur Sicherheit von Kommunikation und Transaktionen im Internet bei.